Aktuelle Nachrichten


Mieter muss umfangreiche Auskunft über Untermieter geben (Fr, 28 Feb 2020)
(28.02.2020) Das Amtsgericht München wies durch Urteil vom 11.12.2019 die Klage des Mieters gegen seine Münchner Vermieterin auf Zahlung von Schadensersatz in Höhe von 4.800 Euro wegen zu Unrecht verweigerter Untervermietung ab.
>> mehr lesen

Neuregelungen im März 2020 (Fri, 28 Feb 2020)
Waffenrecht, Impfpflicht und Bonus für Elektroautos (28.02.2020) Ab März gelten neue Regeln, um den Missbrauch von Schusswaffen zu bekämpfen. Zudem tritt das neue Masernschutzgesetz in Kraft, mit dem eine Impfpflicht eingeführt wird. Fachkräfte können einfacher einwandern und Käufer von Elektroautos profitieren von einem höheren Zuschuss. Ein Überblick über Neuregelungen zum Monatswechsel.
>> mehr lesen

"Baufehler an Wohngebäuden" (Fri, 28 Feb 2020)
Verband Privater Bauherren und Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen veröffentlichen gemeinsame Studie (28.02.2020) Vor 24 Jahren, 1996, hat die Bundesregierung ihren letzten Bauschadensbericht herausgegeben. Seither gibt es keine verlässlichen Zahlen mehr zu Schäden am Bau.
>> mehr lesen

Eigenbedarfskündigung wegen Berufs- oder Geschäftsbedarfs zulässig? (Fri, 28 Feb 2020)
(28.02.2020) Darf ein Vermieter seinem Mieter den Mietvertrag kündigen, weil er die Mietwohnung für seine eigenen beruflichen oder geschäftlichen Zwecke benötigt? 2017 hat der Bundesgerichtshof dazu entschieden.
>> mehr lesen

Stabiles Wachstum im ostdeutschen Bauhauptgewerbe (Thu, 27 Feb 2020)
Nachfrage nach Bauleistungen ist 2019 weiter gestiegen / Bautätigkeit hat 2019 erheblich zugenommen (27.02.2020) "Im Kalenderjahr 2019 registrierte das ostdeutsche Bauhauptgewerbe sowohl in der Nachfrage nach Bauleistungen als auch bei der Bautätigkeit erhebliche Zuwächse. Verbunden war dies mit einer Zunahme der Zahl der Beschäftigten", erklärte Dr. Robert Momberg, Hauptgeschäftsführer des Bauindustrieverbandes Ost e. V. (BIVO) nach Bekanntgabe der Jahresergebnisse im Bauhauptgewerbe für Betriebe mit 20 und mehr Beschäftigten durch das Statistische Bundesamt.
>> mehr lesen

Beitrag zur Entbürokratisierung des Bauens (Thu, 27 Feb 2020)
Bauwirtschaft begrüßt Aktivitäten des Landtages zur Vereinfachung der Landesbauordnung (27.02.2020) Anlässlich des Beschlusses des Brandenburgischen Landtages zur Vereinfachung der Landesbauordnung, erklärt Dr. Manja Schreiner, Hauptgeschäftsführerin der Fachgemeinschaft Bau: "Wir erwarten durch den Beschluss eine Vereinfachung des Bauens in Brandenburg." So sollen offenbar nicht mehr nur Architekten Anträge zur Baugenehmigung einreichen dürfen. Bei kleineren Baumaßnahmen können die Anträge künftig auch durch Meisterbetriebe eingereicht werden. "Dies ist eine Stärkung des Bauhandwerks", so Schreiner.
>> mehr lesen